Geniesse ein Leben der Freiheit und finanziellen Unabhängigkeit

Im Sommer 2009 begann ein neuer Abschnitt in meinem Leben – ich begab mich auf den Weg zu Freiheit und finanzieller Unabhängigkeit.

Paul Zane Pilzer nennt 4 Megatrends, die die nächsten Jahre bis 2025 dominieren werden und Reichtum für jene Menschen schaffen werden, die in diesen Bereichen tätig sind:

1.) Wellness At Home

2.) Informationsmarketing und Lernen

3.) Technologie

4.) Finanzen

Genauso, wie es heute schwierig ist, Millionär zu werden, indem man eine Fabrik für Dampflokomotiven oder Vinyl-Langspielplatten startet – genauso ist es schwierig, nicht finanziell und beruflich vorwärts zu kommen, wenn man sich in einem der von Pilzer genannten Bereiche positioniert.

Ohne dies vorab zu wissen startete ich eine nebenberufliche „Karriere“ im Bereich Wellness At Home und verdiente bereits nach einem halben Jahr mehr als in meinem Vollzeit-Job. Heute, zweieinhalb Jahre später, hat sich mein Einkommen verfünffacht – dies wäre in meinem regulären Job bis zur Rente nicht möglich gewesen. Es erübrigt sich zu sagen, daß ich in keinem „Job“ mehr tätig bin. Vorbei mit den „lieben Arbeitskollegen“, vorbei mit Staus oder öffentlichen Verkehrsmitteln auf dem Weg zum Arbeitsplatz, vorbei mit Vorgesetzten, die ohne Situationen zu kennen oder auch nur zu analysieren, es einfach besser wissen….  😉

Heute arbeite ich von zu Hause aus, unterstütze andere Menschen auf dem Weg zu mehr Freiheit und Reichtum, suche mir genau die Menschen aus, mit denen ich wirklich arbeiten möchte (es muß für beide Seiten ein Gewinn sein!) Darüber hinaus habe ich einen Level an Gesundheit und Wellness in meinem Leben erreicht, der mich 15 Jahre jünger fühlen lässt.

Next steps: Informationsmarketing (ich beginne Webinare zu geben) und New Technology (aufregende Online-Kommunikationsprodukte). Life is good!

Was braucht es, um das Hamsterrad zu verlassen? Was braucht es, die alten, alltäglichen Zwangssituationen und schlechten Gefühle hinter sich zu lassen? Was braucht es, sein Einkommen zu verfünffachen? Es braucht einen Schritt voll Vertrauen, Mut und Intuition. Jeder kann diesen Schritt tun – doch nur wenige tun ihn. Denn das alte Leben lässt einen leider nicht so schnell los, es sei denn, man handelt….

Mach den Schritt – geniesse ein Leben der Freiheit und finanziellen Unabhängigkeit: http://www.explorefreedom.com/oetq/ 🙂

Aditya Nowotny

Karlsruhe, Deutschland, 17.Juni 2012

Advertisements

Du. Dein Leben, deine Geschichte, deine Stärken – und deine Botschaft

“Im Leben geht es nicht darum, sich selbst zu finden. Im Leben geht es darum, sich selbst zu erschaffen.”           – George Bernard Shaw

Wer bist du? Wer möchtest du sein? Oder besser – wen schaffst du in jedem Moment aus dir selbst heraus, mit jedem Gedanken, jedem Gefühl, jedem Wort und jeder Tat?

Wenn du in der Weltarena siegen willst, gibt es nur einen Weg: sei du selbst! Schaffe das Du, welches du sein möchtest, konzentriere dich in jedem Moment auf deine Schöpfungsarbeit. Du bist ein Produzent, kein Konsument. Du bist ein Schöpfer, keine Kopie. Du bist eine Führungspersönlichkeit, nicht eine von vielen in der Herde.

Du versuchst dich zu positionieren im Bereich Social Media, im Blog und Internet Marketing – was ist am wichtigsten? Einfach. Sei du selbst, projiziere dein wahres Selbst und schöpfe auch äußerlich, wer du innerlich immer schon warst. Sogar Gautama, der Buddha mußte sich selbst erschaffen – sich, das erleuchtete Wesen.

Du, deine authentische, echte Persönlichkeit wird aus der Flut von Fake-Persönlichkeiten herausragen. Deine Transparenz, Glaubwürdigkeit und Kontinuität werden dein wahres Wesen zeigen –  die echte Person, unbeeinflusst von irgendwelchen Strömungen.

Weil du zu den Menschen sprichst, ist es am wichtigsten, daß du Mensch bist. Dein Leben und deine Story sind etwas, daß anderen Menschen vielleicht mehr helfen wird, sie mehr inspirieren und weiterbringen, als du es selbst glaubst.

Menschen lieben Geschichten. Geschichten über andere Menschen. Sie ziehen Inspiration, Belehrung und Ermutigung aus den Geschichten anderer Menschen. Deine Geschichte zeigt, wie du dich deinen Herausforderungen gestellt hast, wie du durch Kämpfe gegangen bist, um letztendlich eine Lösung gefunden zu haben, wie immer diese Lösung aussieht.

Jede Lebensgeschichte ist wie ein grosser Film, und die klassischen Elemente von 1.) Herausforderung, 2.) Kampf und 3.) Auflösung oder Lösung sind in jedem guten Film vorhanden.

Überlege dir deine Geschichte – was ist die wirkliche, zugrundelegende Geschichte deines Lebens, nicht das Tagesgeschäft? Was sind die Herausforderungen und Konflikte, die dich erst zu dem gemacht haben, was du bist? Was sind deine Stärken – wie bist du stark geworden?

Und last, but not least: was ist deine Botschaft? Wofür steht dein Leben?

Miami, Florida – 3.März 2012