Innere Werte und äußere Werte

Die Welt wandelt sich schnell von einer Welt der Konsumgüter, des „Verbrauchs“ (und der Verbraucher) in eine Welt, in der die Menschen wieder echte Werte suchen. Inneres Gold, äußeres Gold. Innere Weisheit, äußere Kompetenz. Innere Verbundenheit, äußere Freundschaft. In diesem Blog werde ich Sie updaten über Entwicklungen im wertigen Bereich – in den Feldern Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Reichtum, Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit. Auch auf die Mittel, mit denen die Entwicklung zu mehr inneren und äußeren Werten sich vollzieht werde ich berichten – sei das im Bereich von Wellnessprodukten und Naturprodukten, sei das im Bereich von Internet-Marketing, neuem Wissen, Kommunikation und Multiplikation.

Am wichtigsten jedoch: Lebensfreude. Ohne Freude hat man den Sinn des Lebens verfehlt. Der Sinn ist ein ganz einfacher: aufrichtig glücklich sein. Und andere Wesen glücklich machen durch unsere Existenz. Dauerhaft, nachhaltig. Ein Lächeln zaubert sich mir sofort auf die Lippen, als ich diese Zeilen schreibe – ich bin sicher, Sie verstehen mich richtig. Das Gefühl in Ihrem Herzen wird Ihnen bestätigen, daß wir uns verstanden haben…..

Ich befinde mich auf einer Reise durch Myanmar, das Land der Buddhas. Das Land ist heute noch sehr ursprünglich – kaum vereinnahmt dutch die globale Kultur. Dies ändert sich schnell, sugar in Burma. Noch vor elf Jahren sah ich hier Frauen mit majestätischer Rückenhaltung schwere Lasten und Obstkörbe auf ihren Köpfen balancieren – radfahrend, wohlgemerkt. Heute ist dies verboten, die Kleinmotorräder China’s um 200,-$ oder Thailand’s um 400$ stellen eine zu große Gefahr für diesen ursprünglichen Lastentransport dar. Dennoch atmet das Land und die Menschen eine tiefe Einfachheit, Spiritualität und Stille. Meine YouTube Serie „Myanmar – Journey into Simplicity“ wird davon berichten. Die Buddhas von Shwedagon, Mandalay, Mingun, Bagan und Bagno sind meine Gastgeber – und ich kann empfehlen, dieses goldene Land zu besuchen und auch per Boot auf dem Irrawaddy Fluß zu bereisen – die Wirkungen werden lange Zeit in Ihrer Seele nachhallen.

Fürs Erste wünsche ich Ihnen das Beste, wo immer Sie gerade sind, was immer Sie gerade tun. Aktivität schafft Möglichkeit, Diversität schafft Stabilität, und doch ist Einfachheit am besten. Einfachheit schafft Freude, Sinn und Glücklich-Sein – alles andere wird dann zu Ihnen kommen!

Yangon, Myanmar – 18.Januar 2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s